Stadtanzeiger Januar 2023

 

Winterwanderung

Am 29. Dezember war die jährliche Winterwanderung angesetzt und das Wetter zeigte sich von einer sehr unfreundlichen Seite. Diesem Umstand war wohl auch die geringe Beteiligung der Mitglieder geschuldet. 7 Unerschrockene machten sich trotzdem auf den Weg und kamen relativ trocken im Badischen Hof in Sulzfeld an. Dorthin machten sich dann weitere 9 MFE-ler per Bahn auf den Weg, um gemeinsam zu essen, zu plaudern und das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Winterfeier

Endlich war es mal wieder so weit- nach coronabedingter Zwangspause fand am 14. Januar die traditionelle Winterfeier des MFE im Clubhaus in Rohrbach statt, bei dem sich 40 Mitglieder samt Anhang einfanden. Gestartet wurde mit dem Sektempfang, bei dem Neujahrswünsche ausgetauscht und die Freude darüber ausgedrückt wurde, dass man sich mal wieder sieht und einen geselligen Abend im Kreise der MFE-Familie verbringen kann. Nach der Begrüßung durch den Vorstand Matthias Eigenmann wurde dann auch gleich das Buffet gestürmt, das wieder von Catering Maier in Elsenz hervorragend zusammengestellt und gekocht war. Im Anschluss wurden einige organisatorische Dinge besprochen, wie z.B. die Teilnahme am Altstadtfest und der geplante 2-tägige Ausflug im September, dem die Anwesenden gerne zustimmten. Der Veranstaltungskalender für das Jahr 2023 wurde vorgestellt und ist auch auf der Homepage zu finden.

Und dann startete das Unterhaltungsprogramm.
Die Bingoutensilien wurden aufgebaut und die Zahlenzettel verteilt - manch einer dachte sich vielleicht "oje, ein Seniorenspiel", aber weit gefehlt; mit der Glücksfee Heike Lachowitzer, die uns freundlicherweise das ganze Equipment zur Verfügung gestellt hatte, und einer MFE-Moderatorin ist das alles andere als langweilig. Uschi packte Ihre Marktschreierqualitäten und das rollende R aus und so wurde jede Ziehung lauthals und glücksverheißend präsentiert. Hatte man 1 komplette Reihe der Zahlenkarte gab es ein "Bingo-le" und man konnte sich aus den kleinen Preisen, und sei es auch nur ein Klopferle, etwas mitnehmen. Bei vollständiger Teilnahmekarte gab es "Bingo" und dort gab es neben Tankgutschein, MFE-Vereinkleidung auch Fahrradschals und ein Kettenspray, die uns freundlicherweise von Fahrrad Brüstle in Eppingen gesponsert wurden - hierfür nochmals herzlichen Dank.


Nach dem heißen Bingospiel gab es noch Nachtisch -etwas Eis zur Abkühlung, bevor man sich in 3 Gruppen dem "Dalli-Klick-Spiel" mit Eppinger Motiven widmete. Hier ist Timo Brüstle zu erwähnen, der wahrlich offenen Auges durch seine Heimatstadt geht. Er war beim Bilderraten nicht zu bremsen und führte seine Mannschaft zu einem eindeutigen Sieg und somit zu einem Gratisgetränk an der Bar.

 

Unser Vorstand hatte sich für das obligatorische Schätzspiel etwas besonderes ausgedacht. Er hatte einen alten Motorradhelm mit Kronenkorken gefüllt und diesen am Einschlupf transparent verschlossen. Nun galt es zu erraten, wieviele Kronenkorken da wohl Platz fanden. Die Auszählung erfolgt kurz vor Mitternacht und alle waren auf die richtige Anzahl gespannt und ob sie wohl mit ihrer Schätzung richtig gelegen hatten. Der Sieger des Schätzpiel, Marcel Wittmann, unser neustes MFE-Mitglied, lag sage und schreibe nur 2 von den tatsächlichen 1276 Kronenkorken entfernt und heimste somit den 1. Platz ein. Gefolgt auf Platz 2 von Martin Dotterer mit 1263 und Conny Auer mit 1250, die sich über diverse Gutscheingeschenke freuen konnten.

 

Und wenn man schon mal eine Leinwand und einen Beamer vor Ort hat, gibt es nichts Schöneres, als in Erinnerungen zu schwelgen. Es flimmerten Bilder und Filme aus vergangenen (Winterfeier-)Zeiten über die Leinwand und aus der Zuschauermenge ertönte oft: "ach herrje, das ist ja.....", "weißt du noch..." und es wurde viel gelacht - und so soll es sein.